Aktuelles

GELADENER WETTBEWERB Oktober 2017    

DORFPLATZGESTALTUNG PFLACH IM LECHTAL

1. Preis / Siegerprojekt

Architektur: DI Dr. Egon Hosp, Landschaftsarchitektur: DI Maria Anna Schneider-Moosbrugger

"DER GEMEINSCHAFT EINEN RAHMEN GEBEN. Der Entwurf für den Dorfplatz erzeugt einen flexibel nutzbaren Raum, der sowohl die Platzfunktionen als auch Spielmöglichkeiten abdeckt. Die Nord-Süd-Abfolge von befestigtem Platz, Kiesinseln und Spielbereich, Wasserspielplatz und Schulvorplatz ist gut zoniert und wohlüberlegt. Die Jury anerkennt die gestalterische Druchgängigkeit in Materialität und Formgebung und die dadurch hergestellte Atmosphäre." Fachpreisrichter/innen DI Marie-Theres Okresek, DI Lilli Licka, DI Martin Joas, DI Gerhard Wastian

weiterlesen

 

 

ZEITGENÖSSISCHE   

LANDSCHAFTSARCHITEKTUR

VAI, 13. Juli - 28. Oktober 2017

Grünräume, Plätze und Begegnungszonen gewinnen zunehmend an Bedeutung. Ökologischen und gesellschaftlichen Herausforderungen muss mit einer reflektierten Gestaltung unserer Lebensräume begegnet werden. Das Vorarlberger Architektur Institut (VAI) widmet sich in seiner aktuellen Ausstellung der zeitgenössischen Landschaftsarchitektur in Vorarlberg. Mein Büro ist in der Ausstellung mit den landschaftsarchitektonischen Beiträgen zum Kindergarten Marktstraße (Dornbirn) und Gymnasium Gallusstraße (Bregenz) vertreten. Im Rahmen des Herbstferienprogramms zur Ausstellung leite ich einen Stadtstreifzug mit Jugendlichen zur sinnlichen Erfahrung und Reflexion von Freiraumqualität.

weiterlesen

 

Profil

Unterschrift Maria-Annna Moosbrugger

Vielfalt prägt mein Leben und Arbeiten. Neues erfahren, Erfahrenes entwickeln und Entwicklungen gestalten, das motiviert mich. Lebensräume für Menschen bekommen ein Gesicht, Landschaft lebt auf. Erfahren Sie mehr über meine Biografie, Publikationen und Orte!

weiterlesen

 

Referenzen

Hier finden Sie die Planungsprojekte, Studien und Konzepte seit 2002. Detaillierte Informationen sind unter den jeweiligen Schwerpunkten gelistet.